Kontakt

Download

 

Impressum

Leistungen & AGB










Eine Auswahl von Referenzen
* Einige Beiträge sind auf Wunsch anonymisiert veröffentlicht.

GUIDE-Readings für Erwachsene:


"Kathleen hat mit Ihrer feinen und sehr herzlichen Art sofort mein Vertrauen gewonnen. Ihre Kommunikation ist sehr klar und einfühlsam, Ihre Arbeit für mich sehr bereichernd. Sein eigenes Guide-Reading zu lesen ist eine Erfahrung die beinahe unbeschreiblich ist. Ich kann es jedem empfehlen, der grundlegende Fragen zu seinem Leben hat, die bis dahin einfach niemand beantworten konnte. Wer immer mit seinen Guides in Kontakt treten will, sollte sich an Kathleen wenden, denn sie ist die perfekte Begleiterin. An dieser Stelle ein grosses DANKESCHÖN von Herzen an Dich Kathleen."  R. Weber, (Schweiz)

"Nachdem ich das Guide-Reading einer Freundin gelesen hatte, stand für mich zweifellos fest: DAS will ich auch haben! Als ich es dann ziemlich schnell nach meinem Entschluss in den Händen hielt, war ich völlig überwältigt und zutiefst berührt. Zum einen, nun im Detail zu wissen, wer mein Guide ist und warum er an meiner Seite ist. Zum anderen, wie tiefgründig, weise und persönlich er mit mir über mein Leben redet. Meine Fragen wurden sehr ausführlich beantwortet, wobei sich durch einige Aussagen bei mir wiederum neue, aber sehr wertvolle Fragen ergeben haben. :-) Das Nachgespräch zum Guide-Reading hat die ganze Sache perfekt abgerundet und auch nochmal neue Impulse für mich setzen können. Kathleen, deine liebevolle, herzliche und einfühlsame Art habe ich dabei als sehr angenehm empfunden. Ich habe einmal folgendes gelesen: "Es gibt nur einen Sinn, warum wir auf Erden sind. Nämlich den, zu erkennen, WER wir sind!" Das Guide-Reading war ein großer Baustein dazu! Dafür danke ich dir von ganzem Herzen und bin mir sicher, dass ich noch öfter deine Fähigkeiten als Medium in Anspruch nehmen und auch weiterempfehlen werde. Herzlichst C."

GUIDE-Readings für Kinder:

" Das Guide-Reading war sehr viel intensiver als ich es von meinem eigenen kannte. Es hat uns als Eltern sehr geholfen, einige Verhaltensweisen von Tom noch besser zu verstehen und vor allem anzunehmen, die uns bis dahin oft verwundert bzw. gestört haben. Das Wunderbare: je mehr wir inzwischen loslassen, um so mehr nähert sich Tom uns an und zeigt immer mehr Gefühle. Es ist so wunderbar miterleben zu dürfen, wie Tom auf dem besten Wege ist, bereits jetzt einige Glaubensmuster aufzulösen. Dafür danken wir dir von Herzen. Alles LIEBE, Simone"

"Das Reading war sehr gut für uns, es hat sich viel Positives getan. Er geht seinen Weg, jetzt kommt natürlich die Pubertät dazu, und da gibt es schon einiges zu bemängeln. Er hat eine Art an sich die schon darauf schließen lässt, das er mal ein König war-:). Erst hab ich ihm sein Reading vorgelesen, dann haben wir es ihm ausgedruckt, und er konnte sich alleine damit beschäftigen. Ich meine, daß es für Eltern (Mutter und auch Vater) ganz wichtig ist, sich selbst darauf einzulassen, an sich zu arbeiten, denn das bringt noch zusätzliche Veränderungen. Im Grunde sollten auch die Eltern Readings machen lassen. Liebe Grüße A."


VERSTORBENEN-Reading:

1) "Meine Mama ist vor 28 Jahren gestorben. Eine lange Zeit und doch fehlt sie mir immer noch. Ich war damals im pubertären Alter, dementsprechend war unser Verhältnis zueinander. Dann kam die Diagnose Krebs. Ich wusste lange nicht (oder wollte es nicht wahrhaben), daß sie sterben würde. Natürlich bin ich vor Schmerz zusammengebrochen und brauchte eine lange Zeit, um wieder leben zu können. Viel schlimmer aber waren die Schuldgefühle, die einfach nicht weggingen.
Kathleen mit ihren Fähigkeiten traf ich erst jetzt. Das war unsere (Mama und meine) Chance!
Das Reading war überwältigend. Es gibt zu wenig Worte, um es zu beschreiben. Persönliches von meiner Mutter an mich, war dann ein letzter Beweis, daß tatsächlich sie zu mir spricht. Es kamen sehr viele Emotionen hoch und Fragen. Dazu gab es das Nachgespräch. Kathleen gab mir Sicherheit und Klarheit.
Meine Sicht der Dinge hat sich geändert. Der Tod ist nicht der Tod, nur die Dimension ändert sich. Ich wünsche vielen Menschen diese Erfahrung. Kathleen, ich danke dir aus vollem Herzen dafür!" Anna 

2) "Es hat gespukt bei mir, ungefähr Oktober/November `13 fing es an. Gegenstände fielen mehrmals täglich aus den Regalen, der Fernseher ging von allein an, der Backofen wurde heiß, obwohl er aus war. Lange begriff ich nicht, was los war bis es eines Tages (oder besser nachts) begann, laut und vernehmlich zu klopfen. Die Klopfgeräusche wiederholten sich. Ich begann mich beobachtet zu fühlen. Nachts wachte ich auf, weil etwas da war, was nicht da sein sollte. Und dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: hier spukt es! Was nun?
Kathleen fiel mir ein. Ich kontaktierte sie, der Spuk hörte auf. Kathleen scannte die Wohnung und teilte mir mit, daß ein älterer Mann ziemlich stinkwütend in meiner Küche sitzt. Wahrscheinlich einer meiner Ahnen aus der väterlichen Linie, den ich zu Lebzeiten gekannt habe. Hm, wer sollte das sein? Mein Großvater? Das war eindeutig nicht seine Energie. Er war nie stinkwütend. Mein Vater, der vor 28 Jahren verstorben ist? Ich konnte es nicht glauben, aber er war es!
Es war sehr wichtig für ihn, Kontakt mit mir aufzunehmen, weil er eine wichtige Botschaft für mich hatte. Nur, er wußte nicht, wie er Kontakt zu mir bekommen sollte. Und es ist auch so ungewöhnlich, daß wir Lebenden, so wir nicht täglich damit konfrontiert sind, so oder so Angst bekommen.
Wenn jemand aus dem Jenseits auf einen zukommt, um etwas mitzuteilen, ist das überwältigend, umwerfend, lebensverändernd. So ist es auch bei mir. Mein Vater hat mir Dinge gesagt, die meinem Leben eine neue Richtung geben. Er hat eine Klarheit in unsere Vater-Tochter-Beziehung gebracht...
Ich bin unendlich dankbar, daß mir dieses Geschenk zuteil werden durfte. Andrea"

Hilfe für Verstorbene, die nicht gehen können:

"Was es für mich bedeutet hat:
Als meine Tochter am 11.02.2012 ganz plötzlich aus unserem Leben gerissen wurde und wir uns nicht von ihr verabschieden konnten, war es mir ein ganz großes Bedürfnis, Kontakt zu einem Medium aufzunehmen. In erster Linie wollte ich wissen, wie es meiner Tochter geht und wo sie jetzt ist. Nach vielen Recherchen bin ich dann auf Frau Kathleen Gogolin gestoßen. Ich habe mir zuerst alles auf ihrer Homepage durchgelesen und am Schluß war ich mir 100%ig sicher, dass sie diejenige ist, die meiner Tochter und mir helfen kann. Ich habe dann Kontakt aufgenommen und binnen einer Woche hat Frau Gogolin Kontakt zu meiner Tochter aufgenommen. Sie hat mir soviel Informationen von Janine weitergegeben, so dass ich keine Zweifel daran hatte, dass das nur Janine gewesen sein konnte. Am Anfang war ich ganz traurig, weil meine Tochter nicht weitergehen konnte, sie hing fest. Dadurch, daß sie so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde. Heute bin ich froh, Frau Gogolins Hilfe in Anspruch genommen zu haben. Jetzt weiß ich, dass meine Tochter dort angekommen ist, wo sie ihre Oma und andere Familienmitglieder getroffen hat. Das allein hilft mir nicht über meinen Schmerz und meine Trauer hinweg, mein Kind wird nie mehr in menschlicher Gestalt bei mir sein. Ich werde sie nie mehr drücken, küssen und umarmen können, aber ich weiß, dass sie in guten Händen jetzt ist und das tröstet mich sehr. Wenn die Zeit gekommen ist, werde ich die Hilfe von Frau Gogolin wieder in Anspruch nehmen. Für heute bin ich ihr aber erstmal wirklich sehr sehr dankbar! Kerstin"

Lösen von ANHAFTUNGEN:

Fall: Ablösung einer Anhaftung für eine junge Frau, der eine Seele (ein Mann aus einem früheren Leben) anhaftete und sie blockierte. Da Anhaftungen jedoch nie ohne Grund geschehen, ist es nötig, das verbindende Muster zwischen Lebenden und Verstorbenen zu erkennen. In diesem Fall war das Thema: „Abhängige Liebe – sich aufopfern aus Angst, den anderen zu verlieren auch über mehrere leben hinweg“.

VOR der Ablösung/mit Anhaftung
"Hallo Kathleen,wenn es für Dich möglich ist, wäre ich Dir sehr dankbar, wenn die Ablösung auch früher stattfinden könnte... je früher desto besser. Ich fühle mich wie in einem Vakuum und gleichzeitig als würde es mich innerlich zerreißen. Habe den Eindruck es spitzt sich zu. Also wenn es für Dich früher geht, wäre ich Dir sehr sehr dankbar... Liebe Grüsse Andrea"

NACH der Ablösung der Anhaftung
"Liebe Kathleen, das ist relativ einfach zu beschreiben: Es fühlte sich an, als wäre ich winzig klein und mich würde ein riesengroßer Daumen einfach platt drücken. Ich hatte sehr wenig Energie, hatte Mühe, klar zu denken. Danach fühlte ich mich leicht, konnte wieder richtig atmen und bekam vor lauter Leichtigkeit einen Lachanfall, wie ich ihn noch nie in meinem Leben hatte :-))))) Außerdem sind auch die negativ kreisenden Gedanken weg... :-) das hab ich aber erst später festgestellt. Herzliche Grüße & ich freu mich Dich morgen zu hören. Andrea"

Reinkarnationstherapie/Rückführungen

"Gehört habe ich ja schon oft von Rückführungen und fand es mega spannend. Ich wollte "sowas" auch immer mal machen. Allerdings war meine Intension Neugierde. Ich hätte nie gedacht, daß eine Rückführung eine Therapieform ist.
Nun, ich bin bisher nie dazu bekommen (vorher), so etwas zu machen. Nicht aus Zeitgründen, nein, sondern es war mir einfach nicht möglich, jemanden zu finden, zu dem ich Vertrauen haben konnte. Wie bei Ärzten gibt es in dieser Branche solche und solche, also blieb es bislang. Heute weiß ich, die Zeit war noch nicht reif. Zufälle gibt es nicht und so kam ich zu Kathleen. Dieses Mal nicht (nur) aus profaner Neugier. Ich hatte etwas aufzulösen.
Warum hatte ich nur immer so ein Problem mit Männern (speziell mit Dreien aus meinem Leben). Mit diesen dreien hatte ich noch etwas aufzuarbeiten.
Nebenbei erfuhr ich während der Rückführung, warum ich so ein Faible für rothaarige Menschen habe. Mein lieber Vater hatte in einem vorherigen Leben rote Haare.
Seit ich diese spannende Rückführung mit Kathleen gemacht habe, hat sich einiges verändert in der Beziehung zu meinen Männern. Diese Veränderung ist ein Prozeß und geht Stück für Stück voran. Es geschieht nicht plötzlich, aber sehr gründlich.
In der Rückschau habe ich bemerkt, daß die Beziehung zu meinem Mann viel entspannter geworden ist, meinen Sohn kann ich jetzt gehen lassen (ihn hatte ich in diesem anderen Leben plötzlich verloren) und meine verflossene Liebe kann ich als Freund sehen. Dadurch, daß ich in der Lage war, diese Rückführung mit Kathleen zu machen, fühlt sich mein jetziges Leben richtiger an. Alles ist harmonischer um mich herum. Ich danke Dir für Deine Hilfe, meine liebe Kathleen. Anna"